Tipps zur Verlegerichtung von Laminatböden

So wählen Sie die richtige Verlegerichtung Ihres Laminates

Wir empfehlen, den Boden längs zur Hauptlichtquelle und quer zur Laufrichtung zu verlegen. Oft ist die Einhaltung dieser Empfehlung nicht möglich, da sich zum Beispiel Tür und Fenster gegenüberliegen. In solchen Situationen müssen Sie nach eigenem Geschmack entscheiden.

Laminat können Sie auch diagonal oder mit entsprechenden Bodenprofilen in unterschiedlichen Richtungen verlegen. Bei diagonaler Verlegung müssen Sie mit mehr Verschnitt rechnen, planen Sie zwischen fünf und zehn Prozent schon beim Einkauf dafür ein. Wenn der Untergrund aus einem Dielenboden besteht, sollen Sie die Laminatpaneele quer zur Längsrichtung der Dielung verlegen.


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.